Direkt zum Inhalt

HBM Healthcare Investments beteiligt sich mit USD 20 Millionen an Viela Bio

17.6.2019

Viela Bio, ein privat gehaltenes Biotechnologie Unternehmen, gab heute den erfolgreichen Abschluss einer Privatplatzierung in Höhe von USD 75 Millionen bekannt. HBM Healthcare Investments führte die Finanzierungsrunde an und beteiligte sich mit einem Betrag von USD 20 Millionen. Weitere neue Investoren sind Viking Global Investors, Cormorant Asset Management, Terra Magnum Capital Partners, Goldman Sachs und Barer & Son Capital. Temasek Holdings beteiligt sich als bestehender Investor ebenfalls an der Finanzierung. Seit der Gründung im Februar 2018 hat Viela mehr als USD 300 Millionen an Kapital aufgenommen.


Die Finanzierung unterstützt Viela bei der geplanten Einreichung des Zulassungsantrags und der kommerziellen Planung für seinen Hauptproduktkandidaten Inebilizumab, zur Behandlung der Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankung, und ermöglicht, die Entwicklung weiterer klinischer Kandidaten für Autoimmun- und Entzündungskrankheiten voranzutreiben.

 

Viela Bio mit Sitz in Gaithersburg, Maryland, USA, ist ein Biotechnologie Unternehmen im Stadium der klinischen Entwicklung, das Behandlungen von schweren Entzündungen und Autoimmunerkrankungen weiterentwickelt, indem es gezielt auf gemeinsame kritische Pfade setzt, welche die Ursache von Krankheiten sind. Weitere Informationen unter www.vielabio.com.


Kontakt
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Andreas Wicki, Tel. +41 41 710 75 77, andreas.wicki@hbmhealthcare.com