Direkt zum Inhalt

Erfolgreicher Börsengang für das HBM-Portfolio-Unternehmen Arcutis Biotherapeutics

3.2.2020

Arcutis Biotherapeutics (Nasdaq: ARQT), ein privat gehaltenes Unternehmen im Portfolio von HBM Healthcare Investments, ging am vergangenen Freitag erfolgreich an die Börse. Aufgrund der hohen Nachfrage erhöhte das Unternehmen die Anzahl der neu ausgegebenen Aktien um rund einen Fünftel auf 9.375 Millionen neue Aktien und platzierte diese am oberen Ende der Preisspanne zu USD 17.00 je Aktie. Dem Unternehmen fliessen dadurch neue Mittel von brutto USD 159 Millionen zu. Am ersten Handelstag stieg der Aktienkurs auf USD 21.80 (+28.2%).


HBM Healthcare Investments beteiligte sich erstmals in einer privaten Finanzierungsrunde im Oktober 2019 mit USD 15 Millionen an Arcutis und investierte zusätzlich USD 7.65 Millionen beim Börsengang. Nach dem Börsengang hält HBM Healthcare Investments rund 1.74 Millionen Aktien im Gesamtwert von USD 37.9 Millionen. Durch den Börsengang von Arcutis erhöht sich der Innere Wert je HBM-Aktie (NAV) um CHF 1.80 (+0.8%).


Arcutis Biotherapeutics mit Sitz in Westlake Village, Kalifornien, entwickelt eine Pipeline von Wirkstoffen für verschiedenen Hautkrankheiten. Der Hauptkandidat des Unternehmens ARQ-151, ein PDE4-Hemmer zur Behandlung von Plaque-Psoriasis und atopischer Dermatitis, befindet sich derzeit in Phase 3 der klinischen Entwicklung.


Kontakt
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Andreas Wicki, Tel. +41 41 710 75 77, andreas.wicki@hbmhealthcare.com