Direkt zum Inhalt

Erfolgreicher Börsengang von Everest Medicines an der Hongkong Stock Exchange

9.10.2020

Everest Medicines (Symbol: 1952 HK), ein privates Unternehmen im Portfolio von HBM Healthcare Investments, vollzog heute den angekündigten Börsengang an der Börse in Hongkong. Das Unternehmen nahm HKD 3.5 Milliarden (CHF 413 Millionen) an neuem Kapital auf durch die Ausgabe von 63.5 Millionen Aktien zu einem Preis von HKD 55.00 je Aktie. Am heutigen ersten Handelstag schloss die Aktie bei HKD 72.75 (+32.3%).


HBM Healthcare Investments ist seit Juni 2018 an Everest Medicines beteiligt und besitzt 1.1 Millionen Aktien im Wert von HKD 81 Millionen (CHF 9.6 Millionen). Die Beteiligung war bisher zum Anschaffungswert von HKD 31 Millionen (CHF 3.7 Millionen) bewertet.


Zusätzlich ist HBM Healthcare Investments indirekt über den C-Bridge Capital IV Fund mit etwas mehr als CHF 4 Millionen an Everest Medicines beteiligt.

 

Über Everest Medicines
Everest Medicines Limited ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Kommerzialisierung von transformativen pharmazeutischen Produkten konzentriert, die sich an kritische, ungedeckte medizinische Bedürfnisse von Patienten in China und anderen asiatischen Märkten richten. Das Unternehmen hat ein Portfolio von acht potenziellen globalen First-in-Class- oder Best-in-Class-Molekülen aufgebaut, von denen sich viele in der späten Phase der klinischen Entwicklung befinden. Dazu gehört das durch Immunomedics (Nasdaq: IMMU) entwickelte Medikament TrodelvyTM zur Behandlung von Brustkrebs, welches in diesem Jahr von der FDA in den USA zugelassen wurde. Zu den therapeutischen Interessengebieten des Unternehmens gehören Onkologie, Autoimmunerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Infektionskrankheiten

 

Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Andreas Wicki, Tel. +41 41 710 75 77, andreas.wicki@hbmhealthcare.com.