Direkt zum Inhalt

HBM-Portfoliounternehmen Galecto nimmt bei Nasdaq Börsengang USD 85 Millionen auf

30.10.2020

Galecto (Nasdaq: GLTO), ein privates Unternehmen im Portfolio der HBM Healthcare Investments, vollzog den angestrebten Börsengang. Das Unternehmen platzierte 5.67 Millionen neuen Aktien zu einem Preis von USD 15.00 je Aktie und nahm dadurch USD 85 Millionen an neuem Kapital auf. Am gestrigen ersten Handelstag schloss die Aktie unverändert bei USD 15.00.

 

HBM Healthcare Investments investierte seit 2018 USD 11.8 Millionen in Galecto und erhöhte die Beteiligung beim Börsengang um weitere USD 5 Millionen. Nach dem Börsengang hält HBM Healthcare Investments 1.5 Millionen Aktien im Gesamtwert von USD 22.4 Millionen. Durch den Börsengang erhöht sich der Innere Wert je HBM-Aktie (NAV) leicht um CHF 0.59 (+0.2%).

 

Galecto ist ein Biotechnologieunternehmen im Stadium der klinischen Entwicklung mit fortgeschrittenen Programmen in den Bereichen Fibrose und Krebs, die sich auf Galectin-3 und LOXL2 konzentrieren. Die Pipeline des Unternehmens umfasst einen inhalativen Galectin-3-Modulator, der sich derzeit in Phase 2b für die potenzielle Behandlung von idiopathischer pulmonaler Fibrose befindet sowie zwei weitere Programme, die kurz vor dem Start der Phase 2 zur Behandlung von NASH und Myelofibrose stehen. Das Unternehmen ist in den USA eingetragen und hat seinen operativen Hauptsitz in Kopenhagen, Dänemark.

 

 

Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Andreas Wicki, Tel. +41 41 710 75 77, andreas.wicki@hbmhealthcare.com.